News aus Rio - Aktuelles in Weißenbach

Neues aus Weißenbach, dem kleinen Bergdorf im Ahrntal, das sowohl für die Bewohner, als auch für die Gäste ein lebens-, und liebenswerter Ort ist und bleiben will.

Rorate und Weihnachtszeit - feierlich und abwechslungsreich

Kirchenchor organisiert musikalische Umrahmung

mehr lesen

Pfarrei - Pfarrblatt

Pfarrei - das aktuelle Pfarrblatt

Hier findest du das aktuelle Pfarrblatt zum download!

mehr lesen

PGR - Jugend

Kalender: "Zeit nehmen, um Zeit zu schenken"

Vorneweg: Die Kalender werden am Sonntag, 21. November nach der Hl. Messe auf dem Kirchplatz von Weißenbach gegen eine Spende von € 5,00 verteilt.

 

"Zeit nehmen, um Zeit zu schenken". Diesen Titel trägt der heurige Advents- und Jahreskalender von Südtirols Katholischer Jugend (SKJ).

 

Gestaltet wurde der Kalender heuer von Jugendlichen der SKJ Ortsgruppe Gries. „Der Start war gar nicht so einfach, da wir uns ja im Lockdown befanden und die ersten Treffen online stattfinden mussten,“ erklären Eva Pircher und Simon Kofler, Mitglieder der Projektgruppe.

Das Thema stand dann aber recht schnell fest: Im Advent dreht sich alles um die Zeit … Zeit des Wartens, Zeit für Rituale, Zeit mit lieben Menschen verbringen, Zeit für Besinnliches. Aus diesem Grund haben die Jugendlichen verschiedenste Menschen interviewt und wollten von ihnen wissen: „Wie nimmst du dir Zeit? Verschenkst du im Advent Zeit?“

Menschen unterschiedlichster Berufs- und Altersgruppen mit allen möglichen Lebenswegen, Leidenschaften, Stärken und Schwächen haben diese Fragen beantwortet. Dabei wurde klar, dass es allen wichtig ist, für andere da zu sein und sich auch selbst Zeit zu nehmen, um sich auf Weihnachten einzustimmen. Gepaart wurden die Interviews mit selbstgestalteten Collagen. Das Ergebnis: ein abwechslungsreicher und kreativer Adventskalender.

In vielen Orten im ganzen Land werden ab diesem Wochenende Jugendliche nach den Gottesdiensten den Kalender verkaufen.

Der Reinerlös der Aktion geht an die Caritas Bozen-Brixen, die finanzielle Unterstützung für Familien in Notlagen bietet, an das Südtiroler Kinderdorf und den Wünschewagen. Im vergangenen Jahr konnten 11.000 Euro überreicht werden.

KFS

11. November - Martinsumzug

Zum heurigen Martinsumzug, der vom KFS Weißenbach organisiert wird, treffen sich die Kinder um 17 Uhr bei der Grundschule. Der Umzug führt die Teilnehmer in die Kirche, wo die getöpferten Figuren gesegnet werden. Im Anschluss gibt's noch einen kleinen Umtrunk vor der Kirche.

Pfarrei Weißenbach - Segnung Taufstein

Es ist soweit: Die Jakobuskirche hat ein richtiges Taufbecken

Eigentlich gehört das Taufbecken oder der Taufstein wie Altar und Tabernakel zu den ältesten und grundlegenden Ausstattungsteilen christlicher Kirchen, ist doch die Taufe das erste Sakrament im Leben der Christen. Mit dem umgestalteten rechten Seitenaltar im Zubau hat unser Gotteshaus nun den würdigen Rahmen für die festliche Feier der Aufnahme in die Kirchengemeinde.

 

Der Künstler: Paul Feichter besuchte die Fachschule für Bildhauer in St. Jakob/Ahrntal und die Bildhauerschule in St. Christina/Gröden, war Gründungsmitglied von Kunstmyst und lange Zeit dessen Präsident. Er lebt als freischaffender Bildhauer in Luttach, wo er seit 1987 seine Bildhauerwerkstatt betreibt. Spuren hinterlassen hat er unter anderem beim Skulpturenwanderweg in Lana, bei der künstlerischen Gestaltung des Rathausplatzes in Bruneck, einer großen Steinskulptur in Seefeld, dem Themenweg "Walther von der Vogelweide" in Lajen und in Toblach mit einer Bergskulptur am Kreisverkehr.

 

Das Taufbecken: Der schlichte, 105 cm hohe Taufstein aus Laaser Marmor hat die Form einer nach oben strebenden organischen Säule. Den Abschluss bildet eine Hohlform in Gestalt einer Jakobsmuschel als Symbol für die Taufe und den Pilger Jakobus, den Kirchenpatron von Weißenbach.

 

Die Nische: Für die farbige Gestaltung der Nische mit dem Taufstein wurde ein Kalkputz verwendet, dessen Zusammensetzung der eines Freskenputzes ähnelt. Als Füllmaterial kommen die zerkleinerten Reste des Taufsteines zum Einsatz. 

Die horizontalen Farbverläufe von blau,  violett über rot-gelb und zur Mitte hin gelb-weiß symbolisieren das Licht. Paul Feichter erzielt die Farbnuancen durch das Auftragen von fein geriebenen Steinen aus dem Ahrntal.

 

Update: Aufgrund der sonnigeren Lage findet der Umtrunk vor dem Gasthof Mösenhof statt.

mehr lesen

Schönberg

Pizza, Burger & Bowl Weeks im Schönberg

Am Samstag, 6. November starten wieder die Pizza, Burger & Bowl-Weeks im Schönberg. Der Schönberg präsentiert sich dabei mit einem neuen, modernen Logo, das die Entwicklung vom Gasthof, über die Pizzeria bis hin zur jetzigen, modernen Küche symbolisiert. Dabei liegt der Schwerpunkt in der Vielfalt zwischen Alpenküche und mediterraner Leichtigkeit. So vereinen sich die bodenständigen Gerichte aus den Kochbüchern der Großmütter mit den raffinierten Köstlichkeiten der modernen Küche zu ganz unverwechselbaren Symphonien.

 

Das Schönberg-Team freut sich wiederum viele Gäste aus Nah und Fern bei den PIZZA BURGER & BOWL WEEKS verwöhnen zu dürfen.

 

Übrigens: Die leckeren Spesen gibt's auch ToGo.

 

Tischreservierung und ToGo-Bestellungen unter: 0474 450600

mehr lesen

Bauernkostwochen im Gasthof Mösenhof

Girieschtl & Co

Ab Samstag, 30. Oktober 2021 laden Hartmann und Helene wieder zu den traditionellen Bauernkostwochen. Zwei Wochen lang steht der bäuerliche Genuss im Vordergrund. Essen wie zu Großvater's Zeiten in einem eben solchen Ambiente, der alten Gaststube im Mesnhöf.

 

Tischreservierungen sind unter 0474 671768 oder unter 347 1343152 möglich.

Seniorenvereinigung

Wohlfühlen mit Gymnastik

Die Seniorenvereinigung Weißenbach bietet einen Gymnastikkurs für den Alltag an. Alle weiteren Details entnehmt ihr bitte dem angefügten Flyer.

Bildungsausschuss: Neues Dörfblattl ist da

Dörfblattl Nr. 2 / 2021

Die zweite Ausgabe des Weißnbocha Dörfblattl im Jahr 2021 ist da und kann wie immer im Schneida Loudn abgeholt werden.

Die Themen:

- Alt Bewährtes weicht dem Fortschritt

- Wie die Ludwigs nach Weißenbach kamen

- KFS, eine starke Stimme für die Anliegen der Familie

- WASV, das war ein Dienst für den Jugendsport, Allerlei, Familiensonntag im Zeichen des Sports

- Nachrufe (Georg Außerhofer, Ferdinand Leiter, Rosa Kirchler)

- Archäologischer Neufund in Weißenbach - Pfeilspitze aus der späten Jungsteinzeit

- Mit Tamisch und Biss: Philipp Außerhofers Homerun

- ...

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht der Bildungsausschuss.

mehr lesen

KFS - neue Aktionen

Zwei neue Kursangebote des KFS

Töpfern für Groß und Klein

Wann?   Freitags, 15.10. und 22.10. - jeweils um 17 Uhr

Wo?   Haus der Vereine in Weißenbach

Anmeldung?   Kathrin (348 3951377) ab 13 Uhr

 

Yoga mit Miriam

Wann?   14.10. + weitere 5 Einheiten zu je 1,5 Stunden

Wo?   Haus der Vereine in Weißenbach

Anmeldung?   Tanja (342 5550984)

Mindestteilnehmerzahl?   8 Personen

Kursbeitrag?   € 75 für KFS-Mitglieder, ansonsten € 80

Fraktion Weißenbach

Ergebnis der Fraktionswahlen

Hier das Ergebnis der Neuwahlen für den Fraktionsausschuss am 26. September 2021

Fraktion Weißenbach - Neuwahlen

Die Fraktionsverwaltung Weißenbach auf RAI Südtirol

"Magazin für Landwirtschaft" stellt vorbildliche Fraktionsverwaltungen vor

mehr lesen

Pfarrei - Taufstein

Ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes!

Viele Jahrhunderte brauchte es keines, Jahrzehnte lang gab es keines, im Laufe des Jahres bekommt sie eines. Gemeint sind die Jakobus-Kirche in Weißenbach und ein richtiges Taufbecken.

War es den Seelsorgern vor 1914 untersagt, Weißenbacher Kinder in Weißenbach zu taufen, so verzichteten diese über ein Jahrhundert aufgrund des eingeschränkten Platzangebotes vorerst auf die Anschaffung eines eigenen Taufbrunnes. In Abstimmung mit den Beauftragten der Diözese haben sich Pfarrer Stefan Stoll und Pfarrgemeinderat nun entschieden kein mobiles Taufbecken aus dem Katalog anzukaufen, sondern einen lokalen Künstler mit der Gestaltung eines würdigen Taufbeckens zu beauftragen. Verwendet wird dafür Göflaner Marmor, der sich mit seiner Reinheit und Widerstandsfähigkeit besonders eignet.

Derzeit laufen die Vorbereitungsarbeiten in der Dorfkirche. Um Platz für das Taufbecken zu bekommen, wurde der rechte Seitenaltar entfernt. In den nächsten Tagen werden noch die Steinplatten verlegt und die Nische verputzt.

Im Laufe des Herbstes kann dann das schlichte, zweckmäßige Taufbecken aufgestellt werden. Damit erhält unsere Pfarrkirche 107 Jahre nach dem Beginn der Eintragungen ins Taufbuch auch ein dauerhaftes, steinernes Taufbecken, welches die oft gelobte harmonische Ausstattung der Kirche stilvoll ergänzt. 

mehr lesen

WASV - Sektion Laufen

Familiensonntag im Zeichen des Sports

mehr lesen

Pfarrkirche Weißenbach

Gottes Wort nun besser hörbar

Neue Lautsprechanlage für Kirche, Kirchplatz und Friedhof

mehr lesen

Website durchsuchen

google4dcdf9f0cd1887d6.html