Pfarrgemeinde

Pfarrgemeinde · 12. Mai 2021
Pfarrei - Kfs
Die Maiandacht am Donnerstag, 13. Mai um 19 Uhr gestaltet der Katholische Familienverband mit und für die Kinder des Dorfes. Der Mai ist der Marienmonat Im Mai blüht alles und ist bunt. Blumen und Blüten sind ein Zeichen für Maria. Sie wird als Blume besungen (zum Beispiel im Gotteslob Nr. 524, 2. und 3. Strophe, Nr. 527, Nr. 531 …). Darum feiern wir im Mai besondere Andachten, um Maria zu ehren und an sie zu denken. Der Familienverband freut sich, wenn das Angebot dieser kindgerechten
Pfarrgemeinde · 09. April 2021
Pfarrei Weißenbach - Kirchenheizung
"Eine Tradition zu bewahren, bedeutet nicht Asche zu bewachen, sondern Feuer weiterzugeben." Dies ist einer jener Sätze für den es viele Mütter und Väter gibt und der in verschiedenen Varianten angewandt werden kann. Die Grundaussage, dass Tradition ein Feuer der Leidenschaft braucht, das im Herzen brennt, um weitergegeben zu werden, ist aber immer die gleiche. Dies gilt sowohl für alltägliche Gebräuche und Sitten, als auch für jährlich wiederkehrende traditionelle Riten. Dabei denkt das "modern
Pfarrgemeinde · 04. April 2021
Pfarrei Weißenbach: Ostergrab
Der Pfarrgemeinderat lädt heuer alle Gläubigen, besonders die Familien zu einem Besuch des Ostergrabes auch außerhalb der Gottesdienstzeiten ein. Daher bleibt das Grab bis Sonntag, 11. April den ganzen Tage über beleuchtet. Die Besucher sind eingeladen zu betrachten, inne zu halten oder ein kurzes Gebet zu sprechen. Familien könnten den Kindern die Ostergeschichte erzählen oder eine kindgerechte Ostergeschichte vorlesen. Eine Vorlage dafür stellen wir hier online.
Pfarrgemeinde · 25. März 2021
Pfarrei - Palmsonntag
Neuer Pfarrer - neue Sitten. Ob coronabedingt oder auch nicht, heuer findet die Segnung der Palmzweige auf dem Kirchplatz statt. Die Eucharistiefeier beginnt um 10 Uhr mit der Segnung vor der Kirche und anschließendem Einzug. Die Olivenzweige gibt`s wie jedes Jahr kostenlos im, bzw. aus Platzgründen, vor dem Schneida Loudn.
Pfarrgemeinde · 18. März 2021
Pfarrei: Momente
Innehalten, Gedenken, Ermutigen! Unter diesem Motto ladet die Diözese alle Gläubigen ein, am 18. März der Verstorbenen der Corona-Pandemie zu gedenken. In unserer Pfarrei werden die Kirchenglocken um 19 Uhr für 5 Minuten läuten und die Gläubigen sind eingeladen, als sichtbares Zeichen des Innehaltens Kerzen in das Fenster zu stellen. Im Folgenden veröffentlichen wir Auszüge aus dem Schreiben der Diözese, welches auch einen Link zum Download von Unterlagen für diese Aktion enthält.
Pfarrgemeinde · 25. Februar 2021
Pfarrei Weißenbach - Kreuzwegandachten
In der Fastenzeit finden wieder die wöchentlichen Kreuzwegandachten in unserer Pfarrkirche statt. Die Andachten werden jeweils Dienstags um 19 Uhr von verschiedenen kirchlichen Verbänden und Vereinen gestaltet. Hier der genaue Plan: 23.02. Frauenbewegung 02.03. KVW 09.03. Frauenchor 16.03. Familienverband 23.03. Seniorenvereinigung 30.03. Männerbewegung Pfarrer Stoll stellt auf dem letzten Pfarrbrief die Frage, ob ein Fasten immer ein "Ohne", ohne Wein und Schokolade, ohne Handy
Pfarrgemeinde · 19. September 2020
Pfarrei Weißenbach: Einstand von Pfarrer Stoll
Aufgrund der Größe der Seelsorgeeinheit Ahrntal mit insgesamt 7 Pfarreien musste die Pfarrgemeinde Weißenbach bis zum Samstag, den 19. September, auf den offiziellen Einstandsgottesdienst von Pfarrer Stefan Stoll warten. Nach dem Einzug vom Haus der Vereine in die Pfarrkirche hieß Gabriela Künig den jungen Seelsorger im Namen der Pfarrgemeinde herzlich willkommen. Schützen, Musikkapelle, Kirchen- und Kinderchor sowie die Ministranten ließen es sich nicht nehmen, dem neuen Pfarrer einen besondere
Pfarrgemeinde · 29. August 2020
Friedhof Weißenbach - neue Urnengräber
Am 2. August 1955 war Weißenbach zur Pfarrei erhoben worden, im Juni 1970 begannen die Bauarbeiten für einen eigenen Friedhof. Vorher wurden die Verstorbenen im 5 km entfernten Luttach beigesetzt. Nun, 50 Jahre später, verfügt der Friedhof auch über Urnengräber, wie in der Friedhofsordnung vorgesehen. Seit Jahren hat sich das Friedhofskomitee Gedanken gemacht und sich schließlich für die Arkaden an der Westseite des Friedhofs mit Blick zum markanten Hausberg, dem Tristenstein, als geeignete Pos
Pfarrgemeinde · 05. August 2020
Patrozinium auf der Göge
Alljährlich um den 5. August steht der „Geiga-Kischta“ auf dem Programm. Gedacht wird dabei der Erbauung der Kapelle Maria-Schnee im Sommer 1950, wie der Schlussstein oberhalb der Eingangstür bezeugt. Das heurige Jubiläum wurde am Sonntag, den 2. August besonders feierlich begangen. Kirchler Sepp (Bild unten), gebürtig vom Stuckhaisl in Weißenbach, aufgewachsen beim Schießstand am Außerhof und seit vielen Jahrzehnten wohnhaft in Brixen hatte zum Jubiläum Markus Molling, den Regens des Brixner Pr

Website durchsuchen

google4dcdf9f0cd1887d6.html